Skip to main content

Beispiele für zeitgenössische Bohrhammer, Akku-Bohrhammer, Schlagbohrmaschinen und Tischbohrhammer

Der „GBH 3-28 DRE Professional“ von Bosch als Beispiel für einen aktuellen Bohrhammer

Sie mögen es gerne leistungsstark und mit ausreichend Zubehör? Dann ist der Bohrhammer „GBH 3-28 DRE Professional“ des Elektronik-Giganten Bosch genau das richtige Werkzeug für Sie. Ganz gleich ob auf der Baustelle, in der Werkstatt oder im eigenen Heim…der Neuzugang im Hause Bosch bahnt sich mühelos seinen Weg durch harte Materialien wie Granit oder Beton. Das aktuelle „Wunderkind“ unter den Bohrhammern verfügt über die Maße 47,2 x 35,6 x 12,6 cm bei einem Gewicht von 3,5 kg. Darüber hinaus besitzt er eine Leistung von 800 Watt, eine Leerlaufdrehzahl von 900 min-1, eine Leerlaufschlagzahl von 4.000 min-1 sowie eine Einzelschlagstärke von 3,1 Joule. Mit diesem Bohrhammer haben Sie das perfekte Arbeitsgerät an Ihrer Seite. Das Exemplar lässt sich problemlos bedienen, arbeitet zuverlässig, verfügt über einen leistungsfähigen Motor, ist vibrationsgedämpft und belästigt Sie oder Ihre Mitmenschen nicht durch störende Nebengeräusche. Zusätzlich dazu überzeugt der wahrgewordene Traum eines jeden Handwerkers durch einen umlegbaren Umschaltknopf, einen Rechts-/ Links-Lauf, Überspannungsschutz sowie eine Stoppkupplung.

Der „BHR 202“ von Makita als Beispiel für einen zeitgenössischen Akku-Bohrhammer

Immer mehr Handwerker greifen bei der Suche nach einem neuen Bohrhammer zu einer akkubetriebenen Variante. Akku-Bohrhammer sind komfortabler und garantieren Ihnen als Anwender ein höheres Maß an Flexibilität. Eines der führenden Modelle auf dem Markt ist der „BHR 202“ des renommierten Elektronik-Herstellers Makita. Das batteriebetriebene Arbeitsgerät hat die Produktabmessungen 23,5 x 9 x 38,5 cm bei einem Gewicht von 3,1 kg. Zusätzlich dazu verfügt es über 18 Volt sowie eine Wattzahl von 54. Der „BHR 202“ ist sicher, bequem und vielseitig einsetzbar. So können Sie mit diesem Akku-Bohrhammer beispielsweise bohren, hammerbohren und meißeln. Ein integrierter Hochleistungsmotor, LED-Leuchten zur optimalen Ausleuchtung der Werkzeugspitze, eine 40-fache Meißelverstellung sowie ein Handgriff mit Gummieinlagen machen den „BHR 202“ zu einem absoluten Muss für jeden Freizeit-Heimwerker.

Die „PSB 650“ von Bosch als Beispiel für eine fortschrittliche Schlagbohrmaschine

Bosch zum 2ten. Auch im Hinblick auf Schlagbohrmaschinen hat der Elektronik-Konzern ganz klar die Nase vorn. Die Mehrheit der aktuellen Schlagbohrmaschinen stammt aus der Ideenschmiede von Bosch. Eine davon ist die „PSB 650“. Das „Männerspielzeug“ in schwarz-grün-roter Färbung wiegt gerade mal 1,9 kg bei einer Größe von 38 x 34 x 11 cm, einer Voltangabe von 240 sowie einer Wattzahl von 650. Das Exemplar ist ein regelrechter Alleskönner. So können Schraub-, Bohr- oder Schlagbohrarbeiten beispielsweise problemlos ausgeführt werden. Die Umstellung ist dank eines integrierten Stellrades denkbar einfach. Aber die „PSB 650“ kann noch mehr. Die Schlagbohrmaschine ist stufenlos steuerbar, erlaubt fein dosiertes Arbeiten, besitzt ein robusteres Getriebe für größere Bohrungen in Holz und Beton und garantiert aufgrund eines Dauerlaufschalters eine unterbrechungsfreie Anwendung. Darüber hinaus sind ein Tiefenanschlag, Zusatzhandgriffe sowie ein praktischer Aufbewahrungskoffer im Lieferumfang enthalten.

Die „B 20“ von Optimum als Beispiel für eine moderne Tischbohrmaschine

Wer es gerne etwas größer und stabiler mag, der ist mit einer Tischbohrmaschine gut beraten. Die „Riesen“ unter den Bohrmaschinen sind fest moniert und eignen sich optimal für Holz- und Metallarbeiten. Ein ausgesprochen begehrtes Modell ist die „B 20“ von Optimum. Das Schwergewicht unter den Werkzeugen bringt 53 kg bei einer Höhe von 99 cm auf die Waage. Die Vorteile der „B 20“ liegen Auf der Hand. Das Modell verfügt über einen leistungsstarken 550 Watt-Motor und besitzt 12 Stufen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

14 − 8 =